Der Verein

 

Der Verein wurde Ende 2012 in Hohenlohe, Deutschland, gegründet. Wir haben zur Zeit um die 35 Mitglieder. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige Zwecke.

 

Unser Vereinszweck in Kürze

 

die Lebensqualität afrikanischer oder in Afrika lebender Menschen verbessern;  

insbesondere von älteren, kranken oder anders benachteiligten Menschen

- den sozialen und kulturellen Austausch zwischen Afrika und Europa fördern. 

 

Zur Zeit unterstützen wir ältere, aber auch jüngere chronisch kranke Menschen in Alten- und Pflegeheime der Schwesterngemeinde Bene Umukama in Burundi. Wir arbeiten mit einer einheimischen Organisation, Mouvement XAVERI, eng zusammen, die Aktivitäten mit den Hospizbewohnern veranstaltet. Auch arbeiten wir in Deutschland mit Kindern und Jugendlichen zusammen mit afrikanischen Asylsuchenden Hohenlohes. 

 

Hier sind die wichtigsten Dokumente unseres Vereines (bitte anklicken):

- die Beitrittserklärung (Antrag auf Mitgliedschaft im Verein, ab 20 EUR im Jahr)

- die Satzung

- die Beitragsordnung

- das Protokoll der Mitgliederversammlung 2016

- unser Tätigkeitsbericht 2016 sowie unser Finanzbericht 2016

- unser Kassenprüfbericht 2016.

 

Wir legen Wert auf Transparenz und veröffentlichen daher alle unsere Tätigkeits-, Finanz- und Prüfberichte. Wenn wir was besser, günstiger oder schneller machen können, sind wir dankbar für Eure Vorschläge.    : )

 


Der Vorstand

Name und Funktion 

Erste Vorsitzende: Monica Perez-Olea

Zweite Vorsitzende: Babette Bauer

Finanzvorstand/ Schatzmeisterin: Michele de Macedo

Schriftführer und Sprecher: Siegfried Wolf

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch einen Mitglied des Vorstandes vertreten. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens 2 Mitglieder des Vorstandes anwesend sind (siehe Satzung).

 

Kassenprüfer: U. Lindner

 

Teilen sie unsere Sache!

 

 

 

 

               

"Armut ist wie ein Löwe. Kämpfst du nicht, wirst du gefressen"

 

(Afrikanisches Sprichwort)